Gesellschaftliche und kulturelle Angebote für alle − dank Ihnen

In Liechtenstein und der Schweiz leben bis zu 12 Prozent der Bevölkerung unter der Armutsgrenze oder sind armutsgefährdet. Dies hat weitreichende Konsequenzen: Armut führt häufig zu einer eingeschränkten Teilnahme am gesellschaftlichen und kulturellen Leben bis hin zu sozialer Isolation. Die Kulturlegitimationskarte, kurz KulturLegi, wirkt dem entgegen indem sie Kultur-, Bildungs- und Sportangebote für Menschen an der Armutsgrenze erschwinglich macht und so ihre Integration in das gesellschaftliche Leben fördert.

Kostenloser Ausweis für Menschen mit knappem Budget
Die KulturLegi ist ein persönlicher, kostenloser Ausweis für Menschen mit einem knappen Budget. Er ermöglicht es auch Menschen mit einem tiefen Einkommen, an Kultur-, Sport-, Bildungs- und Freizeitveranstaltungen teilnehmen zu können. Über 3000 Institutionen aus der ganzen Schweiz und Liechtenstein sind Angebotspartner der KulturLegi. Sie sind noch nicht dabei? Ermöglichen auch Sie Menschen mit schmalem Budget den Zugang zu Kultur, Sport, Bildung und Gesundheit, indem Sie Rabatte von 30 bis 70 Prozent auf Ihr Angebot gewähren!

Ihre Vorteile als KulturLegi-Partner:

  • Sie gewinnen neue Kundinnen und Kunden.
  • Sie übernehmen gesellschaftliche Verantwortung.
  • Sie leisten einen bedeutenden Beitrag an eine gesunde soziale Entwicklung der Gesamtbevölkerung.
  • Sie sind in allen unseren Kommunikationskanälen erwähnt.
  • Sie erhalten nachhaltige Werbung.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich mit der KulturLegi für Menschen einsetzen, deren wirtschaftliche Rahmenbedingungn eingeschränkt sind. Gerne informieren wir Sie persönlich über die Einzelheiten einer Zusammenarbeit.

Angebotspartner in Liechtenstein

Fitnesshaus Anstalt, Schaan
FH Fitness & SPA AG, Ruggell
Junges Theater Liechtenstein, Schaan
Kulturhaus Rössle, Mauren
Kunstmuseum Liechtenstein mit Hilti Art Foundation, Vaduz
Liechtensteiner Volksblatt
Schlösslekeller, Vaduz
TAK Theater Liechtenstein, Schaan

Wir freuen uns sehr über die KulturLegi-Partnerschaften und danken im Namen der Menschen, die dieses Angebot nutzen dürfen, für das grossartige Engagement. Weitere Angebotspartner werden wir laufend an dieser Stelle ergänzen.

Machen Sie sich auf KulturLegi Schweiz ein Bild über das Projekt und seine Angebotspartner oder kontaktieren Sie direkt unseren Projektkoordinator Martin Frommelt (Kontaktdaten rechts).

Die Kulturlegi einst und heute

1996 von der IG Sozialhilfe in der Stadt Zürich lanciert, wird die KulturLegi seit 2004 unter dem Dach der Caritas angeboten. Im Verlauf der Jahre konnte das Angebot ausgeweitet und in verschiedenen Regionen der Schweiz eingeführt werden. Mittlerweile betreiben 13 regionale Caritas-Organisationen ein KulturLegi-Büro und unterhalten gemeinsam mit der Caritas Schweiz eine nationale Geschäftsstelle in Luzern.

Seit 2020 auch in Liechtenstein
In der Schweiz nutzen bereits rund 103'000 Menschen das Angebot der KulturLegi mit rund 3'100 Institutionen, darunter Freizeiteinrichtungen wie Theater, Sportvereine, Bäder und Bildungshäuser. 2020 hat die Caritas Liechtenstein das Projekt im Fürstentum lanciert, so dass die Nutzerinnen und Nutzer die Angebote in beiden Ländern in Anspruch nehmen können.

Webseite KulturLegi Schweiz